Das Team Wetterau beim Trainingslager in der Schießsportanlage Brüning Indoor (Schweiz)

Team Wetterau trainierte in der Schweiz

Kürzlich hatten Nachwuchsschützinnen und -Schützen des Team Wetterau die Möglichkeit zu einem Trainingswochenende in die Schweiz.

In Lungern, nahe Stans, im Kanton Obwalden gibt es mit Brüning Indoor das schweizerische Schießsport-Kompetenzzentrum überhaupt mitten im Berg des Brünigpasses. Einst hat hier eine Bergbaufirma unter anderen große Bohrmaschinen erprobt und lange Röhren in den Fels gebohrt.

Später wurden die zu Schießständen umgebaut, auf denen über dreißig Disziplinen auf Entfernungen zwischen 3 und 300 Meter trainiert werden können. Weltweit eine einmalige Sache.

Vom SportSchützen Team Wetterau trainierten Max Ohlenburger, Kathrin Winter, Kai Winter, Luc Dingerdißen und Emily Wehrum mit Luftgewehr und Luftpistole auf 10 Meter, mit dem Kleinkalibergewehr auf 50 Meter sowie mit dem Großkalibergewehr auf 300 Meter.

Betreut wurden sie dabei vom ehemaligen Schweizer Nationaltrainer Rolf Denzler.

 

« 1 von 2 »